Und so trafen sich die beiden das erste mal auf einem Gleis in Bad König, blieben fortan zusammen und feierten nun endlich Hochzeit…

Hochzeit … ja das klingt doch nach einem wun­der­baren Hochzeitsmärchen, nicht wahr?
Ist es auch. Was auf einem zugi­gen Bahn­hof­s­gleis begann, endete in wahrer Liebe.
Ihr klein­er West High­land Ter­ri­er brachte die Ringe.

Deshalb fand das Shoot­ing auch größ­ten­teils auf dem Bahn­hof in Bad König statt. Und wie ich finde eine vorzügliche Wahl. Ungewöhn­lich.
Die Pas­san­ten hat­ten Ihren Spaß und waren erfreut über diesen schö­nen Anblick. Dem Braut­paar wur­den die Hände geschüt­telt und Glück gewün­scht. Für mich war die lustig­ste Szene, wie ich bei­de im frisch geputzten Audi fotografiert habe und quer auf dem Boden vor dem Auto lag — warum das Kopfki­no aus der Sch­neck­en­per­spek­tive gle­ich bei mir los­ging … wer weis haha­ha­ha.

Gefeiert wurde im Schleiersbacher Hof

Danach ging es zum Feiern in den Schleiers­bach­er Hof in Fränkisch Crum­bach.
Wun­der­schön gele­gen inmit­ten von Wiesen, Feldern und san­ften Hügeln. Nach­dem wir unsere Angst abgelegt hat­ten gle­ich über den Rand der Welt zu fall­en sahen wir auch schon den wun­der­schö­nen Hof inmit­ten von Kühen und Apfel­bäu­men gele­gen.

Das Buf­fet mit “live grilling” war genial, far­ben­froh und abso­lut leck­er. Die Betreiber und deren Angestell­ten fre­undlich und jed­erzeit bere­it, den Gästen die Wün­sche von den Augen abzule­sen.
Gefeiert und getanzt wurde bis in die frühen Mor­gen­stun­den. Ste­fan hat auf der Tanzfläche keine Langeweile aufkom­men lassen.
Als Ste­fan und ich nach Hause fuhren, ging bere­its die Sonne wieder auf 🙂

Mögen Euch viele Jahre bevorste­hen, die mit Glück, Freude und Liebe gefüllt sind!

Share This