Traumhochzeit im Golf Club Hofheim, Restaurant im Herrenhaus

 

Nicole und Michael

Ich kenne Nicole nun schon seit sie 12 Jahre als ist.
Meine eigene Tochter war zu diesem Zeit­punkt ger­ade erst geboren.
Und ich durfte mitver­fol­gen wie dieses Kind zur Frau wurde. Wir haben viel miteinan­der gere­det und die Schwierigkeit­en disku­tiert, die das Leben eben so als Her­anwach­sende mit sich bringt. Den ersten Fre­und, den ersten Liebeskum­mer und wir haben oft für Arbeit­en in der Schule zusam­men gel­ernt. Und wir haben immer schön zusam­men mit Lea gespielt.
Nicole wurde für mich eine Art Zweitkind.

Die Zeit vergeht

Das alles ist nun schon 15 Jahre her.
Nun hat Nicole endlich den Mann ihres Lebens gefun­den und ich muss sagen, wir sind von Michael schw­er begeis­tert.
Er macht sie glück­lich.
Das ist die Haupt­sache!
Um so mehr haben wir uns gefreut, als uns Nicole anrief um uns die fro­he Botschaft mitzuteilen und die bei­den uns bat­en sie bei ihrer Hochzeit zu unter­stützen. Oh und wie gerne!

Das Restaurant im Herrenhaus

Als Loca­tion haben sich die bei­den das Restau­rant im Her­ren­haus aus­ge­sucht. Direkt im Golf­club Hofheim ange­siedelt. In der traumhaften Kulisse des vorderen Taunus inmit­ten von Feldern, Wiesen und Wäldern. Da das Restau­rant indisch geführt wird, gibt es natür­lich indis­che wie aber auch ital­ienis­che und deutsche Gerichte auf der Speisekarte zu find­en.
Wer mehr über das Restau­rant im Her­ren­haus wis­sen möchte der klicke bitte hier.

Und es war heiß an diesem Woch­enende! Das Shoot­ing fand in den Obst­wiesen bei Hofheim statt — eine kleine Abküh­lung unter Bäu­men.
Abends wollte Michael dann in der unterge­hen­den Sonne noch ein­mal in Rich­tung Golf­platz. Die beste Entschei­dung ever denn das Licht war traumhaft dafür. Und mit der unter gehen­den Sonne kon­nte man wun­der­schön spie­len (sagt die ego­is­tis­che Fotografin 😀 ).

Am Abend hat Ste­fan dann für die nöti­gen beats gesorgt.
Alle Musik­wün­sche wur­den erfüllt und kein Quadratzen­time­ter Stoff blieb trock­en.
Nicole, Michael und ihre Gäste haben abge­rockt was das Zeug hielt. Ein per­fek­ter Abend!

Fotosession im Obstgarten und Golfcart

Ste­fan hat drei Kore­an­ern für 10 Minuten das Golf­cart “abgeschwatzt” und es ent­standen mit die witzig­sten Bilder die wir je machen durften. Aber auch nur weil Nicole und Michael ihre schaus­pielerischen Tal­ente unter Beweis gestellt haben.
Ach über­haupt haben die bei­den so wun­der­bar agiert, dass das shooten fast von selb­st ging.
Mit dabei war übri­gens auch Lea, die während des ganzen shoot­ings die “Sonne” (den Reflek­tor) gehal­ten hat. Ein wichtiger Job!

Dankeschön

Ihr lieben Bei­den:

Einen Men­schen zu nehmen, wie er ist, ist noch gar nichts, das muss man immer.
Die wirk­liche Liebe beste­ht darin, ihn auch zu wollen, wie er ist.
(Alain, 1868–1951, franz. Philosoph und Schrift­steller)
Wenn zwei Men­schen ein­se­hen, dass sie nicht mehr gute Fre­unde sein kön­nen, dann heirat­en sie.
(Mau­rice Deko­bra, 1885 — 1973, franz. Schrift­steller)
Nehmt Euch bei­de so wie ihr seid. Ver­biegt Euch nicht aber geht immer Kom­pro­misse ein die auch bei­de vertreten kön­nen.
Seid füreinan­der da, redet immer miteinan­der und geht nie böse miteinan­der und nie ohne Gute Nacht Kuss schlafen!
Wir sind für Euch immer da — das ist gewiss!
Wir haben Euch lieb <3
Share This