Party!!!!

Und wieder ein­mal waren wir im Hofgut Roden­stein, Fränkisch-Crum­bach, direkt unter der Roden­stein­er Ruine.
Die Anfahrt zum Hofgut ist ja schon ein Abend­teuer und fühlt sich fast nach Schot­t­land an. Eine “sin­gle track road” mit weni­gen “pass­ing places”.
Und wenn Dir da jemand ent­ge­gen kommt  … Luft anhal­ten und dünn machen.
Auch hat man das Gefühl, ich fahre mal ne Runde ins Nichts — dann kommt der Rand der Welt und ein Stück dahin­ter find­et sich dann endlich das Hofgut.
Aber im Gegen­zug ist es dort her­rlich friedlich, grün, es riecht gut und die Vögel sin­gen in ein­er Tour.

Hofgut Rodenstein

Und da liegen die Vorteile für Hochzeitspaare.
Mit der laut­en Musik stört man nie­man­den. Die Ruine bietet viele geniale Loca­tions zum shooten und das Essen ist ein­fach klasse.
Die Feier­sche­une ist der Hin­guck­er und wirk­lich liebevoll herg­erichtet und das Buf­fet ste­ht in einem extra “Gewölbe”.
Und wer dann nach ein­er lan­gen Nacht nicht nach Hause fahren will, kann sich in den Zim­mern ein­mi­eten und mor­gens in Ruhe seinen dick­en Kopf bei einem guten Früh­stück auskuri­eren.
Also wer noch keine Feier­loca­tion hat — unbe­d­ingt mal vor­bei schauen!

Mona & Tobi

haben diese Loca­tion gewählt und wir durften die Bei­den tatkräftig unter­stützen.
Ste­fan hat aufgelegt und keinen Musik­wun­sch uner­füllt gelassen. Jed­er durfte sich seine Lieblingsti­tel wün­schen und die Gäste haben die Nacht zum Tag gemacht.
Wir haben lange schon nicht mehr so viele Gäste die ganze Nacht durch tanzen sehen — egal ob jung oder alt.

Fotobox

Neben der Musik haben sich die bei­den auch unsere neue Foto­box gewün­scht, welche auf immer mehr Hochzeit­en langsam zum Stan­dard gehört.
Es ist egal ob ein vorher fest­gelegtes Tem­plate mit bun­tem Hin­ter­grund und dem Namen des Hochzeitspaares als Hin­ter­grund gewählt wird oder ein einzelnes Bild vor einem schö­nen Hin­ter­grund.
Es ist für alle ein Spaß und die Bilder wer­den wirk­lich zu vorg­erück­ter Stunde immer lustiger.

Dankeschön

Ja … dann bleibt uns nur noch Mona & Tobi ein wun­der­bares Leben zu wün­schen.
Viel Glück, Liebe, Spaß … und was man son­st noch so alles wün­schen kann.
Und wenn dann die Sil­ber­hochzeit anste­ht, sind wir wieder mit am Start 😀

Share This