Eine Traumhochzeit wie sie im Märchen­buch ste­ht.
Cin­derel­la und Schnee­wittchen hät­ten es nicht schön­er haben kön­nen.
So geschehen im Juni des Jahres 2016 im wun­der­baren See­ho­tel zu Niedern­berg.

Die Loca­tion an sich ist ja schon der Ham­mer. Wir durften bere­its vor 2 Jahren im See­ho­tel eine Hochzeit begleit­en.
Im See­ho­tel hat sich seit dem baulich einiges getan: Der Steg ist mit­tler­weile ein befes­tigter und die Über­dachung nun kein 3x3 Meter Zelt mehr son­dern ein festes Dach, welch­es auch hefit­gen Regen­schauern stand hält. Auf dem ehe­ma­li­gen Traus­teeg ste­hen nun Son­nen­liegen die zum Son­nebaden und entspan­nen ein­laden.
Aber das Schön­ste an diesem Tag waren die wun­der­bare Men­schen, die in Har­monie miteinan­der gefeiert haben.

Lena hat ihrem Mann eine Riesenüber­raschung bere­it­et und aus Chris Augen strahlte die Liebe bei jedem Blick auf seine frisch ange­traute Ehe­frau.

Aber von vorne.
Vor einem Jahr, beim Pla­nungsvorge­spräch, haben wir schon den ganzen Abend viel Spaß zusam­men gehabt. Die Zeit verg­ing wie im Flug und beim Blick auf die Uhr — nur ungläu­biges staunen.
Ein paar Monate vor der Hochzeit kon­tak­tierte mich Lena mit der Bitte, sie wolle etwas auf dem Klavier für ihren zukün­fti­gen Mann spie­len. “Ihr Lied” und ob ich dazu sin­gen würde. Auf meine Frage hin ob sie Klavier spie­len könne kam ein klares “joaaaa — aber bis dahin schaffe sie das schon”. Sie habe in der Kind­heit gespielt und habe einen Klavier­lehrer. Das wird schon.
Respeeeeeekt!
Und was für ein Stück hat sie sich aus­ge­sucht? Kein gerin­geres als “All of me” von John Leg­end. Ihr bei­der Song.
Ich “ui, da hast Du Dir was schw­eres aus­ge­sucht”. Sie ” och jo — geht schon”.
Sie hat also mit ihrem Lehrer und sel­ber alleine zu Hause viel geübt, Immer auf der Hut vor Chris, der ja nichts mit­bekom­men sollte.
Wenn er mal unver­hofft in der Tür stand flo­gen die Noten vom Klavier …
Wir haben drei mal zusam­men geprobt und was kann ich sagen?
Die Über­raschung gelang auf ganz­er Ebene. Chris saß auf einem Stuhl auf der Tanzfläche und war “kurz vor’m Herzsteck­er” als Lena begann “ihr” Lied zu spie­len.

Von der Trau­ung, über das Shoot­ing bis hin zur Feier, die bis in die Mor­gen­stun­den angedauert hat, war der Tag per­fekt. Alle waren glück­lich und hat­ten ihren Spaß.
Das Essen war, wie zu erwarten, vom Fein­sten und die Gäste hat­ten zusät­zlich ein Mega­fun mit unser­er Foto­box.

Tja ihr bei­den, was kön­nen wir zum Abschluß sagen?
Alles Liebe dieser Welt, viel Liebe und Ver­ständ­nis, Erfolg und Wach­s­tum … und vielle­icht sehen wir uns ja schon zum Baby­bauchshoot­ing oder Fam­i­lien­por­trait wieder 🙂

Danke, dass wir an diesem Tag bei Euch sein durften um Euch zu unter­stützen und mitzufeiern <3

P.S. Einen lieben Gruß und “Lalooooolaaaaaaa” für die weltbesten Trauzeu­gen 😀

Hier der Link zum See­ho­tel Niedern­berg

Share This